Spültücher für die Küche

 

Unsere Kinder haben sich wiederholt über die ach-so-ekligen Spültücher in der Küche beschwert. So wäre es doch kein Wunder, dass sie nie den Tisch abwischen wollen oder etwas abspülen würden.
Dabei habe ich doch die Tücher regelmäßigst in die Waschmaschine getan oder ersetzt.
Aber wir hatten offenbar niemals ausreichend viele, schnell zu findende und angemessen saubere Tücher.
Also habe ich begonnen zu stricken. Ganz viele kleine bunte Tücher, so dass eigentlich immer (!) ein sauberes Tuch aus dem Becher gezogen werden kann. Keine Ausreden mehr.

Verwendet habe ich reine Baumwolle, damit ich die Tücher auch zur Kochwäsche tun kann. Und jetzt brauche ich keine mehr zu kaufen und später weg zu werfen. Und schöner sind sie allemal als gekaufte – alleine die frischen Farben in der Küche zaubern mir gute Laune. Leider ist de Freude noch nicht wirklich auf die Kinder übergesprungen, so dass ich sie fast für mich alleine habe.

Überblick:

Muster: 1 Masche rechts/ links im Wechsel, bei ungerader Maschenzahl
Größe: knappe 20 cm Seitenlänge bei etwas mehr als 40 Maschen
Material: reine Baumwolle

Dauer: immer mal wieder, den ein oder anderen Abend – aber ich bin nicht schnell

verlinkt bei:
rums – denn am Ende sind die Tücher ja doch für mich

 

Der Artikel enthält Werbung, weil ich Marken/ Personen/ Blogs/ Orte nenne/ verlinke, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde, die ich persönlich gut finde, jedoch von denen nicht beauftragt wurde, ich auch kein Geld dafür bekomme … und ist ein redaktioneller Beitrag.

Werbeanzeigen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Deshalb bitte ich dich auch diese Hinweise zu lesen: Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. IP-Adresse) an Akismet-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Klick auf den entsprechenden Button) und in der Datenschutzerklärung von Automattic, Inc.https://automattic.com/privacy. Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden ich aus Sicherheitsgründen direkt löschen. Grüßle und bis gleich :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.