eine Schlafmaske für mich

Seit dem großen Umräumen steht unser Bett ja wieder an einem neuen, altbekannten Platz. Dabei steht mein Teil des Bettes direkt unter dem Dachflächenfenster. Das ist auch ganz prima so. Ich liebe es einen frischen Luftzug zu spüren, mein Mann eher weniger. Aber jeden Abend mit dieser Kurbel den Laden runter zu drehen und morgens wieder hoch. Und manchmal zu einem kurzen powernap dazwischen nochmal. Das ist nicht wirklich mein Ding. Und es hilft auch nicht gegen die Nachttischlampe.Also musste eine Schlafmaske her. Bei dawanda habe ich ein schönes, einfaches und kostenloses Schnittmuster samt Anleitung gefunden (klick). Die passenden Stoffe im Regal bei den Resten zusammen gesucht. Danach ging alles ganz schnell. Und ich schlafe wieder wunderbar – zu jeder Tages- und Nachtzeit.


Die Maske wirkt auf dem Bild ganz schön groß. Größer als die Teile, die manchmal im Flugzeug verschenkt werden oder sonst als Werbeartikel den Weg zu uns gefunden haben. Aber: sie ist bequem und es stört mich nicht. Vor allem dunkelt sie perfekt ab. Und schöner ist sie sowieso als jedes Werbegeschenk.

 

Überblick:

Schnittmuster: Schlafmaske, dawanda
Stoffe: aus der Restekiste, zusätzlich noch ein Stück Gummiband
Nähdauer: 1 Stunde
Fazit: Leicht zu nähen, wird bestimmt noch häufiger als ein schnelles Geschenk genäht

verlinkt bei: 
Stoffreste Linkparty
kostenlose Schnittmuster

 

Der Artikel enthält Werbung, weil ich Marken/ Personen/ Blogs/ Orte nenne/ verlinke, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde, die ich persönlich gut finde, jedoch von denen nicht beauftragt wurde, ich auch kein Geld dafür bekomme … und ist ein redaktioneller Beitrag.

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar. Deshalb bitte ich dich auch diese Hinweise zu lesen: Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. IP-Adresse) an Akismet-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Klick auf den entsprechenden Button) und in der Datenschutzerklärung von Automattic, Inc.https://automattic.com/privacy. Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden ich aus Sicherheitsgründen direkt löschen. Grüßle und bis gleich :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.