Blusen #1

Vor einigen Wochen flatterte eine Einladung zu einem Nähwettbewerb zum Thema „Frühling“ ins Haus. Wow, mein kleiner blog war eingeladen worden! Mir war gleich klar, dass das die Gelegnheit ist, endlich eine einfache Bluse zu nähen. Das Schnittmuster „YORK“ von Seamwork lag schon eine ganze Weile in den Untiefen meines Rechners. Also habe ich mich einmal mehr gemessen, den Schnittbogen ausgedruckt und habe mir einen Stoff aus dem Regal genommen – Muster egal, Hauptsache mal den Schnitt testen, mit englischer Anleitung hatte ich es noch nie versucht, da wollte ich kein gutes Stöffchen verschneiden.

Leider war nicht nur der Stoff ein Fehlgriff (das wußte ich ja schon vorher). Auch die Konfektionsgröße war entschieden zu groß. Immerhin – die Ärmel gefielen mir gut und auch ansonsten ahnte ich, dass das etwas werden könnte.

DSC00487_qDa ich nicht so recht wusste, wie der Fehler zwischen dem Messen und diesem riesigen Teil zustande kam, kaufte ich mir kurzerhand einen ganz günstigen Stoff für einen weiteren Test. Bei diesem Versuch kam ich meiner Passform schon etwas näher, aber der Stoff ist zu fest und trägt sich (abgesehen von dem Muster) nicht ganz so gut.. Vielleicht ist auch das Wetter zu sommerlich, der Frühling wurde bei uns von den Temperaturen her dieses Jahr mal wieder übersprungen. Ich habe die Bluse auch etwas vereinfacht und das Schrägband am Halsausschnitt sowie die Lösung am Rücken weggelassen und vermisse sie auch nicht.

 

Und dann wurde ich mutig. Ich kaufte auf dem Stoffmarkt diesen leichten und feinen Webstoff. Die Größe habe ich erst einmal gelassen, allerdings habe ich den viel zu weiten Ausschnitt gegen den Ausschnitt meines Lieblingsschnittes getauscht. Das Ergebniss ist für mich auf jeden Fall tragbar 🙂 wenn auch noch nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt habe. Irgendwann wird es sicherlich weitere Blusen mit diesem Schnitt geben. Noch eine Nummer kleiner, damit die Schultern ganz richtig sitzen. Und die Ärmel werden etwas gekürzt . Und ich auch das nächste Mal wird schnell mit der Overlook gerattert. So ordentlich und sorgfältig wie es die Anleitung vorschlägt – da fehlt mir die Geduld und auch die Einsicht, schließlich sieht kein Mensch von außen den Unterschied.

Damit lasse ich mir aber etwas Zeit. Durch die Pfingstferien ist mir nämlich der Einsendeschluß durch die Lappen gegangen und ich kann bei dem Wettbewerb gar nicht mehr mitmachen.
Jetzt habe ich zumindest eine tragbare Bluse und eine sommerliche Hose mehr im Schrank und bin um tausend Erfahrungen reicher. Beim Blusen nähen, aber auch beim Eintragen von Terminen für den blog.

Wer bei dem Nähwettbewerb mal vorbeischauen möchte, was sonst so genäht wurde, hier geht es hin.

Überblick

Schnittmuster:  freebook „YORK“ von Seamwork
Stoff: Webware von IKEA, Tedox und vom Stoffmarkt
Nähdauer: mit etwas Übung ist es sicher an einem Nachmittag machbar
Fazit: es ist noch Luft nach oben

SchnittmusterHelgoland von farbenmix, gekürzt mit Bündchen
Stoff: Jeans vom Stoffmarkt
Nähdauer: habe ich diesmal leider nicht darauf geachtet
Fazit: schnelle und bequeme Hose

verlinkt bei:
creadienstag
DienstagsDinge
Handmade on Tuesday
kostenlose Schnittmuster 

 

Der Artikel enthält Werbung, weil ich Marken/ Personen/ Blogs/ Orte nenne/ verlinke, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde, die ich persönlich gut finde, jedoch von denen nicht beauftragt wurde, ich auch kein Geld dafür bekomme … und ist ein redaktioneller Beitrag.

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar. Deshalb bitte ich dich auch diese Hinweise zu lesen: Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. IP-Adresse) an Akismet-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Klick auf den entsprechenden Button) und in der Datenschutzerklärung von Automattic, Inc.https://automattic.com/privacy. Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden ich aus Sicherheitsgründen direkt löschen. Grüßle und bis gleich :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.