Äpfel

Dieses Jahr gibt Äpfel, so richtig viele Äpfel. Nachdem es im letzten Jahr nur ganz wenige waren – der späte Frost im Mai hat viele Blüten erfroren – sind es in diesem Jahr so richtig viele.

Wir haben nur diesen einen Apfelbaum. Ich habe keine Ahnung, welche Sorte das ist, aber in den vergangenen Jahren habe ich gelernt, dass sich diese Äpfel nicht gut lagern lassen. Zumindest ist es mir nicht geglückt. Und so gab es bislang mal mehr, mal weniger Apfelmus und den ein oder anderen Kuchen.

Dieses Jahr gibt es wieder reichlich Apfelmus, ich habe schon so einige Bleche versunkenen Apfelkuchen (Rezept) gebacken und es sind immer noch Äpfel am Baum. Die Gelegenheit endlich einmal zu testen, wie man getrocknete Apfelringe macht. Ohne Dörrautomaten, sondern einfach im Backofen. Weiterlesen

Advertisements

Gedanken zu Urlaub und Zuhause

Bevor uns nächste Woche der Alltag wieder ganz in Beschlag nimmt, möchte ich noch einmal innehalten, zurück und voraus blicken.

Fast 3 Wochen Urlaub unterwegs – ich bin immer wieder so dankbar, dass wir immer wieder losziehen können. Diesmal hat uns ein neue Wohnort in der Familie nach Österreich gelockt. Wir haben uns bei ihnen umgeschaut und sind weiter gefahren – nach Wien. Kurz bevor wir uns auf den Weg gemacht haben, wurde Wien ja zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Oder so ähnlich.
Ich war das letzte Mal vor 30 Jahren in Wien und hatte nur einzelne Bilder ohne Zusammenhang vor Augen. Weiterlesen